Immer aktuell - Der Vertretungsplan
Otto-Dix Regelschule
Regelschule Otto Dix Gera - Schön, dass Sie uns besuchen ...
Termine/Vorhaben
So finden Sie uns
Allgemeinverfügung der Stadt Gera

Sehr geehrte Eltern,

 

aufgrund der hohen Inzidenzzahlen in unserer Stadt tritt ab Mittwoch, den 24.03.2021 bis einschließlich 11.04.2021 die Allgemeinverfügung der Stadt Gera zum Vollzug des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG) in Kraft.

Nachfolgend heißt es:

 

„Der Oberbürgermeister der Stadt Gera ordnet als Gesundheitsamt gemäß § 28 Abs. 1 Satz 1

und 2, § 28a des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim

Menschen (Infektionsschutzgesetz — IfSG), § 2 Abs. 1 i.V.m. § 1 Abs. 4 der Thüringer Verord-

nung zur Fortschreibung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des

Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und

für die Sportbetrieb (ThürSARS-00V-2-KiJuSSp-VO) i.V.m. § 13 der Zweiten Thüringer Verord-

nung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-

virus SARS-CoV-2 (Zweite Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung — 2.

ThürSARS-00V-2-IfS-GrundV0 -) und § 1 der Dritten Thüringer SARS-CoV-2-Sondereindäm-

mungsmaßnahmenverordnung (3. ThürSARS-00V-2-SonderEindmaßnV0), in der jeweils gel-

tenden Fassung i.V.m. § 35 Satz 2 Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThürVwVfG) nach

sorgfältiger Abwägung und in Ausübung des pflichtgemäßen Ermessen über die landesrechtli-

chen Regelungen hinaus nachfolgende Allgemeinverfügung zum Schutz der öffentlichen Ge-

sundheit und Sicherheit im Gebiet der kreisfreien Stadt Gera an:

 

§ 1 Schließung von allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen

(1)

Abweichend von § 10a Abs. 1 der 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO sowie der

Allgemeinverfügung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport vom 12.

März 2021 sind die staatlichen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen

einschließlich der Schulhorte und Internate, die der Schulaufsicht nach § 2 Abs. 6 des

Thüringer Gesetzes über die Schulaufsicht (ThürSchAG) unterliegen, sowie die Schulen in

freier Trägerschaft für den Präsenzbetrieb zu schließen; die Schüler befinden sich im

häuslichen Lernen.

(2)

Die Regelungen des § 10a Abs. 2 (Ausnahmen von der Schließung), Abs. 3 (Regeln für den

Präsenzbetrieb) und Abs. 4 (Notbetreuung) der 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEinmaßnVO

bleiben unberührt. …“

 

 

Sehr geehrte Eltern, wir informieren Sie in einem separaten Elternbrief über die konkreten Maßnahmen an unserer Schule.

 

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und für die bisherigen Kraftanstrengungen im Streben um die Lernfortschritte Ihrer Kinder.

 

Holger Weisheit

Rektor

Zurück zur Übersicht