Immer aktuell - Der Vertretungsplan
Otto-Dix Regelschule
Regelschule Otto Dix Gera - Schön, dass Sie uns besuchen ...
Termine/Vorhaben
19.12.2018
Schulgottesdienst
20.12.2018
Projekttag Klassen 8a und 9M
20.12.2018
10:00 Uhr Puppentheater, Kl. 5M, 5a, 5b
So finden Sie uns
Zusammenarbeit Iseo - Dix Schule vereinbart

Am Montag, den 12.12.2016 haben Davide Campagnari Geschäftsführer der Iseo Deutschland GmbH und  Holger Weisheit Rektor der Otto-Dix Regelschule  die begonnene Zusammenarbeit in einer Kooperationsvereinbarung schriftlich festgehalten.

 

Iseo Deutschland nutzt bereits seit mehreren Jahren die Möglichkeit sich zu einem berufsorientierenden Elternabend in der Dixschule vorzustellen und hier Eltern und Schüler über die Ausbildungs- und auch Studienmöglichkeiten zu informieren. Schüler der Otto-Dix-Regelschule hatten bereits im Rahmen eines Unternehmens-Exkursionstages die Möglichkeit sich im Unternehmen über die einzelnen Ausbildungsberufe zu informieren und konnten sich hier an verschiedenen Arbeitsstationen praktisch ausprobieren.

Diese begonnene Zusammenarbeit soll nun intensiviert werden. So wird Iseo Deutschland die Regelschule bei der praxisnahen Ausgestaltung des Unterrichts durch Betriebserkundungen, Experten im Unterricht und auch bei Projektarbeiten unterstützen. Natürlich werden wir auch weiterhin die Eltern und Schüler im Rahmen von schulinternen Ausbildungsmessen informieren.

Iseo möchte außerdem bei kleineren Investitionen unterstützen, dies geschieht durch Geldspenden an den Förderverein der Schule oder durch Sachspenden. So wurde ein Tannenbaumständer angefertigt und Ende November an die Schule übergeben.

Durch eine solche Partnerschaft bekommen die Schüler einen ersten Einblick in die Arbeitswelt, in Strukturen und Abläufe, Orientierung in der Praxis - beruflich und sozial. Und den Mut sich auszuprobieren. Wer weiß was nach der Schule "draußen" wartet wird Zusammenhänge verstehen, Selbstbewusstsein erlangen und somit umso motivierter im Unterricht sein.  

Die Iseo Deutschland GmbH möchte durch die Zusammenarbeit ihren Bekanntheitsgrad erhöhen und dem Mangel an Ausbildungsplatzbewerbern entgegentreten. Wir bekommen damit die Möglichkeit junge Menschen und Ihre Erfordernisse besser zu verstehen.

Ein aktueller Themenspeicher soll für jedes Schuljahr entwickelt und gemeinsam abgearbeitet werden. Wir freuen uns bereits auf diese spannende und auch für uns neue Herausforderung.